Dateien-App in iOS: So fügt ihr neue Cloudspeicher hinzu und verbindet euch mit Dateiservern

Hallo Leute,

mit iPadOS/iOS 13 bietet Apple nicht nur ein eigenes Betriebssystem für das iPad an, sondern hat in vielerlei Hinsicht auch die Nutzer erhört. Ihr könnt ab sofort externe Speichermedien anschließen und mittels der Dateien-App darauf zugreifen. Auch die Verbindung zu einem Dateiserver ist mit der neuen Software schnell und einfach möglich. Ich erkläre euch, wie ihr mit eurem iPad/iPhone euch mit einem Dateiserver verbinden und neue Cloudspeicher hinzufügen könnt.

Cloudspeicher zur Dateien-App hinzufügen

Neben iCloud lassen sich auch andere Cloud-Speicherdienste in die Dateien-App integrieren, sodass alle Daten an einem Ort zu finden sind. Jedoch könnt ihr neue Dienste nicht einfach hinzufügen, sondern müsst zunächst die zugehörige App herunterladen und sich mindestens einmalig anmelden. Danach tippen ihr in der Dateien-App auf den Reiter „Durchsuchen“. Wählt nun „Weitere Orte“ aus und fügt den Dienst hinzu.

Mit Dateiserver verbinden

Zusätzlich zu externen Speichern könnt ihr auch auf Dateiserver zugreifen. Öffnet dazu die Dateien-App und tippt im Reiter „Durchsuchen“ auf das Symbol mit den drei Punkten. Wählt „Mit Server verbinden“ aus. Gebt nun den Namen des lokalen Hosts oder die Netzwerkadresse ein und tippt auf „Verbinden“. Wählt noch aus, ob Sihr euch als Gast oder Benutzer anmelden möchten. Für letzteres benötigt ihr die Zugangsdaten des Dateiservers.

So erstellst du eine @icloud.com-E-Mail-Adresse am Mac oder iPhone

Hallo Leute,

schon seit vielen Jahren stellt Apple Nutzern seiner Produkte kostenlose E-Mail-Adressen zur Verfügung. Je nachdem wann dort ein E-Mail-Konto eingerichtet wurde, gibt es eine andere Endung.
Es gab bereits @mac.com und auch @me.com.
Aktuell werden @icloud.com-Adressen an die Nutzer vergeben.
Ich möchte euch zeigen, wie ihr eine Apple-E-Mail-Adresse erstellen und mit eurer Apple-ID verbinden könnt.

WICHTIG: Die Anleitung funktioniert nicht, wenn eure Apple-ID eine Apple-E-Mail-Adresse ist oder bereits mit einer verbunden wurde.

 

So legt ihr eine iCloud.com-E-Mail-Adresse am Mac an

Klickt in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf das Apple-Logo und anschließend auf „Systemeinstellungen“.
Wählt dann „Apple-ID“ und dann aus der Seitenleiste „iCloud“ aus.
Im folgenden Fenster werden Ihnen weitere verfügbare iCloud-Dienste angezeigt.
Setzt einen Haken neben „Mail“. Wenn ihr noch keine „@icloud.com“, „@me.com“ oder „@mac.com“-E-Mail-Adresse verknüpft haben, fehlt dieser standardmäßig.
Ihr könnt nun eine E-Mail-Adresse mit aktueller Apple-Endung erstellen.
Tippen dazu auf „OK“. Bestätigt die Eingabe mit Klick auf „Erstellen“.
Sobald die E-Mail-Adresse angelegt ist, findet ihr das neue Postfach in der Mail-App samt Bestätigungsmail von Apple.

So legt ihr eine iCloud.com-E-Mail-Adresse am iPhone/iPad an

Nehmt euer iPhone oder iPad zur Hand und öffnet die Einstellungs-App.
Wählt oben euren Account aus und tippt dann auf „iCloud“.
Schiebt den Regler neben „E-Mail“ nach rechts.
Wenn ihr noch keine E-Mail-Adresse mit Apple-Endung verknüpft habt, ist dieser standardmäßig deaktiviert.
Ihr könnt jetzt eine E-Mail-Adresse mit „@icloud.com“-Endung erstellen. Tippt dazu auf „OK“.
Die gewünschte E-Mail-Adresse wird dann dauerhaft mit eurer bisherigen Apple-ID verknüpft. Sobald ihr die E-Mail-Adresse angelegt habt, findet ihr das neue Postfach in der Mail-App samt Bestätigungsmail von Apple.

 

So downgraden Sie iOS 13 auf iOS 12 herunter! (Ohne Daten zu verlieren)

Hallo Leute,
heute das Video für das Downgrade von iOS 13 auf iOS 12.

Da die öffentliche Beta für iOS 13 erst kürzlich veröffentlicht wurde, haben wahrscheinlich viele von euch iOS 13 ohne zu zögern installiert.

Wenn ihr bereits alle neuen Funktionen ausgecheckt haben, könnt ihr hier ein Downgrade von iOS 13 auf iOS 12 durchführen und dabei alle Ihre Daten beibehalten.

Laden Sie iOS 12 hier herunter: https://ipsw.me/

Backup-Dateien für Mac befinden sich unter ~ / Library / Application Support / MobileSync / Backup /

WINDOWS-BENUTZER: – Sicherungsdateien befinden sich unter C: \ Benutzer \ (Benutzername) \ Apple \ MobileSync \ Backup